Anzeige

Helga Schubert beim Bachmannpreiswettbewerb. (c) ORF/Johannes Puch.

Anzeige