Hauptverband des Österreichischen Buchhandels

Newsfeed abonnieren: RSS-Newsfeeds Was ist RSS? Anleitung für Internet Explorer 7

Zurück zur Übersicht

18.01.2013

Roman Roček (1935–2013)

Wie erst heute bekannt wurde, ist Roman Roček am 2. Jänner verstorben. Der 1935 geborene Kulturhistoriker, Journalist und Autor war langjähriger Leiter der Hauptabteilung „Kulturelles Wort“ im ORF-Hörfunk und entwickelte u.a. die Serien „Von Tag zu Tag“, „Das Magazin der Wissenschaft“ und „Das Radiokolleg“.

Als Buchautor war Roček vor allem mit umfangreichen Biografien zu Alexander Lernet-Holenia oder Nikolaus Lenau (beide im Böhlau Verlag erschienen) sowie Richard Maux (edition hic@hoc) erfolgreich. Darüberhinaus veröffentlichte er zahlreiche Essays, Bühnenwerke und Gedichttexte und war Herausgeber des lyrischen Gesamtwerks von Lernet-Holenia. Besonderes Anliegen war es ihm, Richard Maux und sein Werk der Kulturöffentlichkeit zugänglich zu machen

Von 1965 bis zum Jahr 2000 war er Vorstandsmitglied und zeitweise Vizepräsident des „Österreichischen P.E.N.-Zentrums”. Von ihm stammt die umfangreiche kulturhistorische Aufarbeitung der Geschichte dieses Clubs: Glanz und Elend des P.E.N., erschienen 2000 im Böhlau Verlag.

Foto: © Plattform Verlag / edition hic@hoc
Hauptverband des Österreichischen Buchhandels
 
Zur Startseite  

Realisiert mit ContentLounge 9.0.2 WIP