Hauptverband des Österreichischen Buchhandels

Newsfeed abonnieren: RSS-Newsfeeds Was ist RSS? Anleitung für Internet Explorer 7

Zurück zur Übersicht

23.01.2013

Jürgen Habermas erhält Münchner Ehrenpreis 2012

Der deutsche Philosoph und Soziologe Jürgen Habermas wurde gestern mit dem Kulturellen Ehrenpreis der Stadt München ausgezeichnet.

In der Jurybegründung heißt es dazu: „Diesseits des Atlantiks ist der deutsche Soziologe und Philosoph Jürgen Habermas (geboren 1929) die geistige Gestalt, die der politischen Philosophie eine bis heute anhaltende Renaissance bescherte, und sowohl das ethische wie auch das philosophische Denken in den vergangenen Dekaden am stärksten geprägt hat. Versehen mit einem interdisziplinären Hintergrund, ist Jürgen Habermas von allen zeitgenössischen Philosophen der einzige, dessen Oeuvre von der Wissenschaftstheorie der Sozialwissenschaften über die Sprachphilosophie und die Soziologie der Sprache, die Handlungstheorie, Diskurstheorie und Diskursethik bis hin zur Rechtsphilosophie und Kulturtheorie reicht. Der herausragende Denker Jürgen Habermas hat sich immer sowohl als Wissenschaftler wie auch als engagierter Bürger verstanden und in beiden Funktionen die innerakademische und die öffentliche Debatte in Deutschland, Europa und – vor allem seit Anfang der 90er Jahre – auch den internationalen Diskurs in hohem Maße beeinflusst.“

Der Preis
Mit dem Kulturellen Ehrenpreis der Landeshauptstadt München, dotiert mit 10.000 Euro, wird seit 1958 jährlich eine Persönlichkeit von internationaler Ausstrahlung für ihre kulturellen oder wissenschaftlichen Leistungen ausgezeichnet.

Der Jury gehörten in diesem Jahr an: der Verleger Wolfgang Balk (dtv); Senta Berger, Preisträgerin 2011; der Autor und Publizist Prof. Dr. Jens Malte Fischer, Florian Ganslmeier (Münchner Kammerorchester); Viola Jäger (Olga Film), Prof. Dr. Carla Schulz-Hoffmann (ehem. Pinakothek der Moderne) sowie Oberbürgermeister Christian Ude, Kulturreferent Dr. Hans-Georg Küppers und die Stadtratsmitllieder Dr. Ingrid Anker, Michael Leonhart (SPD), Siegfried Benker (Die Grünen), Richard Quaas und Walter Zöller (CSU).

Foto: © Wolfram Huke
Hauptverband des Österreichischen Buchhandels
 
Zur Startseite  

Realisiert mit ContentLounge 8.5.17