Hauptverband des Österreichischen Buchhandels

Was ist RSS

RSS (Abkürzung für Really Simple Syndication) ist eine Technologie, die es dem Nutzer ermöglicht, die Inhalte einer Webseite – oder Teile davon – zu abonnieren.

Die neuen Inhalte können so automatisch auf die Computer (oder andere Endgeräte) des Abonnenten geladen werden, sobald sie veröffentlicht werden. Dadurch bekommt der Abonnent die jeweils neuesten Informationen automatisch und bequem geliefert. Auf RSS basierende Funktionen werden zunehmend in bestehende Anwendungen integriert, z. B. E-Mail-Programme oder Webbrowser (u. a. Firefox, Safari, Opera ab Version 7.5, aber auch Internet Explorer ab Version 7).

Das Abonnement ist aber nicht auf reine Text-Inhalte beschränkt, Verwendungen wie beispielsweise in Podcasts zeigen, daß man auch Audio- oder Video-Inhalte via RSS abonnieren kann, die dann beispielsweise auf tragbare Musikplayer wie die iPods geladen werden. Die Bereitstellung von Daten im RSS-Format nennt man auch RSS-Feed.

Die RSS-Technologie hat sich vor allem dank der Blogs durchgesetzt, da die meisten Blogger sehr früh RSS-Feeds für ihre Artikel anboten.

Dadurch, dass die Inhalte via RSS in einem standardisierten Format vorliegen, eignen sie sich auch für die maschinelle Weiterverarbeitung. So lassen sich mittels RSS beispielsweise Texte einer Webseite automatisch in eine andere Webseite integrieren.

Technisch gesehen ist RSS eine Familie von XML-basierten Dateiformaten.


Hauptverband des Österreichischen Buchhandels
 
Zur Startseite  

Realisiert mit ContentLounge 8.5.8