v.l.n.r. der Leiter der Europäischen Literaturtage, Walter Grond, die Preisträgerin Elif Shafak, Rosie Goldsmith, Karl Puš, HVB Präsident Benedikt Föger (c) Daniela Matejschek

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige